FC Dornbirn erlitt Debakel und zwei Spieler durch Ausschluss

Zehn Mal in Folge war der FC Dornbirn unbesiegt. Diese imposante Erfolgsserie der Rothosen wurde nun jäh gestoppt. Die Messestäder kassierten nicht nur ein 0:5-Debakel in der Tiroler Skimetropole Kitzbühel, sondern verloren auch die beiden Leistungsträger Slobodan Mihajlovic und Ygor Carvalho. Mehr als eine Halbzeit lang mussten die Schützlinge von Trainer Markus Mader mit zwei Feldspielern weniger auskommen und schlitterten in eine hohe Niederlage. Doppelt bitter für die beiden ausgeschlossenen Rothosen-Spieler, da das Duo am nächsten Samstag (14 Uhr) im Heimderby gegen Altach Amateure fehlen werden. Für Dornbirn war es seit vielen Jahren in der Regionalliga West die mit Abstand höchste „Abfuhr“. Schlimm ist auch, dass Standardtormann Lukas Hefel wegen einer Schulterverletzung für mehrere Wochen ausfallen wird.

FC Kitzbühel – FC Mohren Dornbirn 5:0 (2:0)

Stadion Kitzbühel, 300 Zuschauer, SR Eder (S)

Torfolge: 13. 1:0 Christian Pauli, 37. 2:0 Martin Boakye, 57. 3:0 Christian Pauli, 73. 4:0 Bojan Margic, 78. 5:0 Bojan Margic

Gelbe Karten: 18. Boakye (Kitzbühel), 21. Mihajlovic (beide Foulspiel), 74. Domig (beide FCD/SR-Kritik)

Gelb-Rote Karte: 31. Mihajlovic (FCD/Unsportlichkeit)

Rote Karte: 44. Carvalho (FCD/Tätlichkeit)

FC Kitzbühel: Penkovets; Margic (87. Walser), Baur, Pauli (73. Vukovic), Sebastian Gruber; Kogler, Nemeth, Wörgetter, Hartl; Boakye (65. Ndure), Maximilian Gruber

FC Mohren Dornbirn: Lang; Allgäuer, Malin, Kühne, Aaron Kircher; Domig (77. Wehinger), Gamper (46. Juninho), Joppi (62. Jeferson da Cruz), Mihajlovic; Carvalho, Fridrikas

<< zurück

fussballoesterreich.at Partner

Impressum - AGB