ÖFB Cup, 1. RUNDE: SV Stripfing/Weiden - SC Austria Lustenau: 0:1 (0:0)

Am 15. Juli traf SV Stripfing/Weiden in der 1. Runde der UNIQA ÖFB Cup 17/18 zuhause auf SC Austria Lustenau. SV Stripfing/Weiden musste sich letztendlich knapp mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

Der Spielverlauf im Detail:
Für ein Foul erhält Francesco Lovric in Minute 27 eine gelbe Karte.
Christopher Drazan erzielt in Minute 49 mit seinem Treffer die 0:1 Führung für SC Austria Lustenau.
In Minute 72 wird Manuel Mirvic von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik verwarnt.
Thomas Weber wird in Minute 90+1 von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik mit Gelb bestraft.

SV Stripfing/Weiden - SC Austria Lustenau 0:1 (0:0)


Samstag, 15. Juli 2017, Stripfing, 400 Zuseher, SR Gerhard Grobelnik

Tore:
0:1 Christopher Drazan (49.)

SV Stripfing/Weiden: J. Grujbar - D. Vukasinovic - T. Juric (90. S. Pichler), E. Rajdl - M. Popp - I. Klemen - T. Weber - R. Herbst - M. Mirvic - L. Gasparovic (72. F. Höpler) - L. Grill (81. M. Pop); M. Walker, M. Michetschläger
Trainer: Erwin Cseh

SC Austria Lustenau: A. Sebald - W. Rodrigues de Freitas - F. Lovric - P. Rodrigues De Souza, J. Santos Barbosa de Lima (70. K. Güclü) - C. Kobleder, A. Joppich, M. Grasegger, P. Dorn (HZ. C. Drazan) - J. Dossou (85. M. Lang) - M. Krainz; N. Mohr, D. Sobkova
Trainer: Andreas Lipa

Karten:
Gelb: Manuel Mirvic (72., Foul), Thomas Weber (90+1., Unsportl.) bzw. Francesco Lovric (27., Foul)

<< zurück

fussballoesterreich.at Partner

Impressum - AGB